Shahak Shapira ist ein anstrengender Typ. Man kennt ihn von YouTube-Videos mit katastrophaler Like/Dislike-Ratio, Kunstprojekten, die seine Comedy weit überschatten und peinlichen Beefs mit peinlichen Deutschrappern. Seine Fernsehshow wurde so schnell abgesetzt, die meisten haben nicht mal mitbekommen, dass er eine hatte. Sein TED-Talk darüber, wie man im Netz viral geht, hat nicht mal 30.000 Views. Und ein DJ ist dieses dumme Arschloch auch noch. Das ist alles nicht gut für sein Leben insgesamt, aber es ist super für eine Comedy-Karriere. Schau dir seinen mentalen Zusammenbruch live in deiner Stadt an!
„Wer am härtesten an sich arbeitet und am härtesten zu sich selbst ist, ist Shahak Shapira” – Torsten Sträter